Die "Happinger Böllerer"

Die Gründung

Die Happinger Böllerschützen gründeten sich am 14.01.2005 im Landgasthof "Happinger Hof". Zum Schussmeister wurde Stephan Simon und zu seinem Stellvertreter Mayr Olli gewählt. Die "Happinger Böllerer" haben sich als Sparte des Vereins der Tradition des Böllerns verschrieben.

Das Bild zeigt die Gründungsmitglieder der Happinger Böllerschützen (von links):Kupferschmied Andres, Brüggemann Michael, Keller Stefan, Grießl Gilbert, Mayr Olli, Thanner Peter jun., Stephan Simon, Stiglauer Werner, Kupferschmied Martin, Hirmer Christian

Die Prüfung

Am 06.05.2005 legten unsere Böllerer im Beisein von vier Gästen bei drei Ausbildern ihre Schwarzpulverprüfung ab. Vormittags stand Theorie auf dem Programm und am nachmittag durfte dann endlich das erste mal mit einem Böller geschossen werden. Eine gewisse Portion Skepsis war jedoch auch dabei, wie unschwer am Gesichtsausdruck unseres Schützenmeisters Werner Stiglauer (links im Bild, neben dem Ausbilder und unserem Wirt Martin Kupferschmied) zu erkennen ist.

Das Bild zeigt die Teilnehmer der Schwarzpulverprüfung mit den drei Prüfern. Die von allen erfolgreich abgeschlossene Prüfung wird mit einem Schnapserl begossen.

Hier finden Sie uns:

Michaela Huf

1. Schützenmeisterin
michaela.huf@schuetzen-happing.de

Erfahren Sie mehr über unseren Verein auf unserer neuen Internetpräsenz!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützengesellschaft Wasen Happing e.V.